Freizeiten

Kinderfreizeit 2023

Sommer 2023

Klick aufs Bild und komm zur Ausschreibung. Die Anmeldung findet ihr im Downloadbereich.

 

Ansprechpartner*innen: Johanna Mienert und Kerstin Palisaar

 

Klick aufs Bild und komm zur Ausschreibung und Anmeldung.

 

Ansprechpartner*innen: Louisa Reichart und Jonas Skroblin

Kinder- Musik- Freizeit

Jedes Jahr fahren wir mit ca. 50 Kindern und einem Team aus Haupt – und ehrenamtlichen Teamer*innen für 4 Tage auf Musik - Freizeit und proben und arbeiten in einer Jugendherberge fast „rund um die Uhr“ für ein kleines Musical. Dies wird dann zum Abschluss der Freizeit für die Eltern, Freunde, Verwandte und Interessierte aufgeführt und hinterlässt bei Hauptamtlichen, Ehrenamtlichen und den Kindern fast immer den Wunsch, das nächste Jahr mit der nächsten Freizeit möge bald kommen :) Inhalte der Freizeit sind: Singen im Chor und Solo, Theaterszenen erarbeiten und spielen, Tanzen, Kulissen bauen und Requisiten herstellen, sowie ein buntes „Drum- Herum“ Programm mit Rollenspiel, Wanderung, sportlichen Aktivitäten, Nachtaktionen uvm.

 

Termin 2022: 11.-14.04.2022

 

Ansprechpartner*innen:

Louisa Reichart und Jonas Skroblin

Kirchentag

Wir freuen uns auf den Kirchentag 2023 in Nürnberg

 

Ansprechpartnerin: Johanna Mienert

Sommerfreizeit

Freizeiten und gemeinsame Reisen sind ein wichtiger Teil unserer Arbeit, die zum einen wahnsinnig viel Spaß macht, aber auch quasi über Nacht und nebenbei eine Menge lehren: Gemeinschaft erleben und gestalten... Freundinnen und Freunde finden ... Neue Wege gehen und Fremdes entdecken... Erfahrungen machen jenseits der Erwachsenenwelt... Verantwortung übernehmen ... Identitätsbildung und Selbsterfahrung... Neues lernen und entdecken…. Urlaub ohne Familie… Loslassen

 

Freizeiten sind Orte des Lernens, ohne es zu merken: zusammen ein Schiff segeln, sich selbst versorgen, die eigene Freizeit gestalten, sich aufeinander einlassen und wahrnehmen.… auf einer Freizeit passiert ganz viel. Und auf Freizeiten können sich auch die Jugendreferent*innen und Teilnehmer*innen nochmal ganz anders kennen lernen- eine echte Chance für die Beziehungsarbeit.